Unser Ansatz

Gestützt auf unsere globale Anlageexpertise ist der AIMS Fixed Income Fund bestrebt, über einen rollierenden Dreijahreszeitaum eine jährliche Bruttorendite zu erreichen, die 3 % über der Rendite auf Bareinlagen* liegt, sowie eine geringere Volatilität als bei globalen festverzinslichen Anlagen. Der Fonds verfolgt einen uneingeschränkten Ansatz und investiert in ein diversifiziertes Portfolio von 25 bis 35 Strategien, die aus dem gesamten Universum globaler festverzinslicher Anlagen ausgewählt werden.

Drei Strategiegruppen werden kombiniert, um unsere Ziele zu erreichen: Marktstrategien, die sich die Risikoprämien traditioneller festverzinslicher Anlageklassen zunutze machen; opportunistische Strategien, die von Fehlbewertungen des Marktes profitieren; und Risikominderungsstrategien, die darauf abzielen, in Phasen von Marktspannungen das Kapital zu erhalten.

*dargestellt durch den vorherrschenden Notenbankzinssatz der Anteilsklassenwährung.

Nicht an einen Vergleichsindex gebunden, diversifiziert und auf Kapitalschutz fokussiert

Please enable your browser JavaScript to view the video

Vorteile

Eine vielfältige und gut recherchierte Mischung aus Strategien für festverzinsliche Anlagen, die darauf abzielen, den Anlegern gleichbleibende risikobereinigte Renditen zu bieten.

Angestrebtes Ergebnis

Unterstützt die Planung finanzieller Ziele durch Bereitstellung eines festgelegten Renditeziels. Auswahl der Anlagen mit Schwerpunkt auf absoluten risikobereinigten Renditen im Gegensatz zu benchmarkorientierten Renditen.

Flexibilität

Dynamischer und selektiver Zugang zum gesamten Universum der globalen festverzinslichen Anlagen mit der Möglichkeit, Derivate zu nutzen.

Diversifizierung

Die Diversifizierung der Portfolios wird durch die Umsetzung von Strategien gefördert, die eine relativ geringe Korrelation mit den allgemeinen Anleihemärkten aufweisen.

Wesentliche Risiken

Weitere Auskünfte zu den Risiken und Risikoprofilen des Fonds entnehmen Sie bitte den Wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) und dem Fondsprospekt.

Der Wert einer Anlage und die damit erzielten Erträge können aufgrund von Währungs- und Wechselkursschwankungen sowohl steigen als auch fallen. Möglicherweise erhalten Anleger den ursprünglich investierten Betrag nicht zurück.

Risiko illiquider Wertpapiere

Bestimmte Vermögenswerte im Fonds könnten ihrem Wesen nach schwer zu bewerten oder zu einem gewünschten Zeitpunkt oder zu einem Preis zu verkaufen sein, der als fair angesehen wird (insbesondere in großen Mengen). Deshalb wäre es möglich, dass ihre Preise sehr volatil sind.

Kreditrisiko

Die Bewertung der Anleihen wird von Zinssatzschwankungen und der Bonität des Emittenten beeinflusst. Anleihen, die ein höheres Renditepotenzial versprechen, sind meistens auch mit einem höheren Ausfallrisiko behaftet.

Derivaterisiko

Der Fonds setzt Derivate ein, die komplex und sehr volatil sein können. Aus diesem Grund entstehen dem Fonds unter ungewöhnlichen Marktbedingungen möglicherweise hohe Verluste.

Wandelanleiherisiko

Contingent Convertible Bonds (CoCo-Bonds) sind komplexe Anleihen. Ihre Erträge können vorübergehend oder dauerhaft eingestellt werden, sie sind anfälliger für Verluste als Aktien und können sehr volatil sein.

Alle Fonds anzeigen

Zugriff auf die wesentlichen Fondsdokumente, Performance-Berichte, Marktdaten und gesetzlich vorgeschriebenen Informationen.

Fondscenter anzeigen

Sie wünschen weitere Informationen?

Ihr Vertriebsteam bei Aviva Investors erteilt Ihnen gerne zusätzliche Auskünfte.

Kontakt

Investmentthemen