Ein Bild von Sarah Morris

Sarah Morris

Chief People Officer, Aviva plc

Eintritt bei Aviva Investors August 2015

Aufgabenschwerpunkte

Sarah kam im August 2015 als Chief People Officer zu Aviva Group. Sie ist für die Leitung der Personal-, Kommunikations- und Transformationsstrategie von Aviva Group verantwortlich und ein wichtiges Mitglied der Konzernleitung.

Erfahrung und Qualifikationen


Als Führungskraft sammelte Sarah umfassende internationale Erfahrung im Bereich des Wandels und der Unternehmenstransformation in verschiedenen Sektoren, Branchen, Ländern und Kulturkreisen. Derzeit ist sie verantwortlich, Aviva Group in ein Unternehmen zu verwandeln, das der Digitalisierung Vorrang einräumt. Es dürfte keine leichte Aufgabe sein, die über 320 Jahre alte Versicherungsgesellschaft mit den richtigen Kompetenzen und Fertigkeiten auszustatten, um sie in ein innovatives Unternehmen zu verwandeln. Dies ist aber eine Herausforderung, welcher sie sich gerne stellt. Sarah ist auch Mitglied des Lenkungsausschusses des 30% Clubs. Zu Aviva Group kam sie vom US-Daten- und Technologiespezialisten Thomson Reuters. Zuvor hatte sie eine Reihe von Stellen bei BP, RSA und Dixons Carphone inne. Bei BP unterstützte sie die operative und strategische Führung während der Ölpest im Golf von Mexiko.