Die Finanzmarktrichtlinie MiFID II zu Zielmarktidentifikation und Kostenausweis trat im Januar 2018 in Kraft.

Diese Seite umfasst Informationen zur neuen Product Governance von Aviva Investors und ein von der Branche standardisiertes MiFID-Dokument, das sogenannte European MiFID II Template (kurz EMT), das Auskünfte über den Zielmarkt unserer Fonds und die Kosten und Gebühren beinhaltet.  Bitte klicken Sie unten auf den Link, um auf die Informationen zuzugreifen.

 

In Großbritannien und Luxemburg beaufsichtigten Fonds

Die Daten zum Zielmarkt für die Fonds von Aviva Investors (die „AI-Fonds“), die im EMT dargestellt sind, entsprechen dem Stand des EMT. Das EMT ist keineswegs als Beratung, Empfehlung oder Eignungs- und Angemessenheitsbeurteilung gedacht. Es wird nicht gewährleistet, dass die Informationen auch nach dem Referenzdatum korrekt sind.

Die Daten werden Ihnen mitgeteilt: (i) in Ihrer Funktion als Distributor der AI-Fonds oder in Ihrer Funktion als Vertreter, Bevollmächtigter oder sonst im Namen des Distributors der AI-Fonds handelnde Person und (ii) ausschließlich zur Unterstützung des Distributors bei der Erfüllung seiner Pflichten gemäß der MiFID II (Richtlinie 2014/65/EU) und (ausschließlich hinsichtlich in Großbritannien beaufsichtigter Fonds) dem Product Intervention and Product Governance Sourcebook (PROD) der FCA, das die Anforderungen der MiFID II (der „zugelassene Zweck“) umsetzt. 

Die Distributoren müssen den Zielmarkt der von ihnen vertriebenen Fonds und ihr Vertriebsstrategie selbst auf Grundlage der nachstehenden Faktoren bestimmen: (i) Informationen der Emittenten der Finanzprodukte und (ii) Informationen zu ihren eigenen Kunden.

Zukunftsgerichtete Kostenangaben sind Schätzungen auf Basis der historischen Daten, sofern verfügbar und relevant, oder auf Basis der Vorgaben der MiFID II-Richtlinie zur Schätzung zukunftsgerichteter Kostenangaben, wenn historische Daten nicht vorliegen. Die tatsächlichen Kosten, die nachträglich ausgewiesen werden, können von den Schätzungen abweichen.

Aviva Investors (die alle Unternehmen der Gruppe umfasst, an deren Spitze die Aviva Investors Holdings Limited steht) („Aviva Investors“) gewährleistet nicht, dass die Informationen für andere Zwecke geeignet sind als für den zulässigen Zweck. Aviva Investors übernimmt keine Haftung (auch nicht, sofern gesetzlich zulässig, für Fahrlässigkeit) für Verluste aus der Nutzung oder der Mitteilung dieser Informationen zu anderen Zwecken als dem zulässigen Zweck. Dieser Disclaimer beschränkt nicht die Haftung für Betrug.

Aviva Investors übernimmt keine Haftung für die Folgen einer Änderung oder Verarbeitung dieser Informationen, die nach dem Download von dieser Website erfolgt. Sollten Form, Inhalt oder Präsentation der Informationen geändert werden, bevor sie Ihren Kunden übermittelt werden, haften ausschließlich Sie für diese Änderungen und alle Folgen, die sich daraus ergeben.

Veröffentlicht im Namen von Aviva Investors UK Fund Services Limited, in England unter der Nr. 01973412 registriert, für Fonds, die in Großbritannien beaufsichtigt werden, und im Namen von Aviva Investors Global Services Limited, in England unter der Nr. 1151805 registriert, für Fonds, die in Luxemburg beaufsichtigt werden. Sitz beider Unternehmen: St Helen’s, 1 Undershaft, London, EC3P 3DQ. Beide Unternehmen sind von der britischen Financial Conduct Authority zugelassen und werden von ihr beaufsichtigt.