Wir nutzen unseren Einfluss als Aktionäre, um bei den Unternehmen, in die wir investieren, sozialverantwortliche und nachhaltige Praktiken zu fördern. Wir gehören zu den ersten Unterzeichnern des UK Stewardship Code. Wir unterstützen den Code rückhaltlos und befolgen alle seine Grundsätze.

Unser Stewardship-Ansatz ist in unserer Stewardship-Erklärung dargelegt. Dazu kommen unsere Richtlinien zur Corporate Governance und verantwortungsvollen Stimmabgabe, die unsere Abstimmungsposition zu einer Reihe von Angelegenheiten in Verbindung mit der Verantwortlichkeit des Vorstands, der Effektivität und den Unternehmenswerten darlegen. Wir wenden diese Richtlinien in Bezug auf die zehntausende von Beschlüssen an, die bei den Tausenden von Hauptversammlungen von Unternehmen vorgelegt werden, bei denen wir jedes Jahr abstimmen. Dadurch können wir die Unternehmen zu einer besseren Governance, höheren Transparenz und verstärkten Nachhaltigkeit anregen. Diese Merkmale führen unserer Ansicht nach zu besseren langfristigen Renditen für unsere Kunden.

Während der Stewardship Code am unmittelbarsten für Aktienanlagen relevant ist, wenden wir bei Aviva Investors unsere Stewardshipgrundsätze auch bei anderen Anlagen an, wo dies angebracht ist.

Engagement für den Wandel

Wir engagieren uns jedes Jahr bei Hunderten von Unternehmen mit dem Ziel, das Verhalten der Unternehmen und die Renditen der Aktionäre zu verbessern. Wir befassen uns mit Angelegenheiten, die von Menschenrechten und Arbeitssicherheitsstandards bis hin zur Tätigkeit in schutzwürdigen Lebensräumen, Unternehmenswerten und der Bekämpfung von Bestechung und Korruption reichen.

Indem wir uns auf langfristige Angelegenheiten konzentrieren und Unternehmen dazu anregen, Nachhaltigkeit und eine gute Governance in den Mittelpunkt ihrer Strategie und ihres Geschäftsbetriebs zu rücken, schaffen wir Werte für unsere Kunden und für die Gesellschaften und die Umwelt, in denen wir leben und arbeiten.