Finanzielle Investments sind mit einem gewissem Risiko verbunden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Risikohinweise.

Low yields pose challenges to institutional investors looking for income. But there are alternatives. For investors prepared to sacrifice some liquidity, illiquid assets such as infrastructure and real estate debt offer superior yields to government bonds.

Aviva Investors verwaltet alternative Anlagen im Wert von €24 billion* und bietet eine breite Palette maßgeschneiderter alternativer Ertragslösungen an, um den spezifischen Zielen und Anforderungen jedes einzelnen Kunden zu entsprechen.

Sie bieten höhere Verzinsungen als traditionelle Kreditanlagen, ohne ein erheblich höheres Risiko aufzuweisen. Dies macht sie besonders attraktiv für langfristige Anleger wie Pensionskassen und Versicherungsgesellschaften. Die höhere Verzinsung gleicht die Illiquidität und oft auch die Komplexität dieser Anlagen aus.

* Quelle: Aviva Investors, Stand zum 30 September 2015

Unsere Alternative-Income-Solutions-Plattform bietet einen Multistrategie-Ansatz, der sich unsere Expertise in einer breiten Palette von Anlageklassen zunutze macht.

Diese Anlagen können traditionelle Rentenmandate ergänzen oder in eine breitere verbindlichkeitsorientierte Strategie integriert werden.

Vorteile

Mit alternativen Anlagelösungen profitieren die Anleger von:

  • Der Stärke und Größe von Aviva plc bei Co-Investitionen als einer der größten britischen Versicherungsgesellschaften, was Zugang zu Opportunitäten ermöglicht, die ansonsten möglicherweise nicht zugänglich wären.
  • Zugriff auf unsere interne Expertise in einer äußerst breiten Palette alternativer Anlageklassen.
  • Wir sind aufgrund unserer umfangreichen Erfahrung in der Anlagetätigkeit für die Pensions- und Versicherungsmärkte außerordentlich gut qualifiziert, um sowohl die Vermögensseite als auch die Seite der Verbindlichkeiten zu verstehen.
  • Dem Verständnis für die Bedeutung von erstklassigen Dienstleistungen in Form von Berichterstattung, operativer und rechtlicher Unterstützung.

Was spricht für eine alternative Ertragsstrategie?

Einige Gründe, die für eine alternative Ertragsstrategie sprechen:

  • Eine Palette alternativer Ertragsströme.
    Nachhaltige Cashflows für Pensionsverbindlichkeiten.
  • Ein mit traditionellen Unternehmensanleihen vergleichbares Risikoprofil.
  • Diversifizierung des Gegenparteirisikos weg von traditionellen vorrangigen unbesicherten Unternehmensanleihen.
  • Verwendet typischerweise Vereinbarungen und Sicherheiten, um die Verluste bei einem Ausfall einzudämmen.
  • Eine erhöhte Verzinsung zum Ausgleich von Komplexität und Illiquidität der Anlagen.
  • Co-Investitionen zusammen mit Aviva Investors.

Aviva Investors verfügt außerdem über eine Plattform für alternative Ertragslösungen, die einen Multistrategie-Ansatz ermöglicht. Diese ist eine der zentralen Stärken unserer Tätigkeit und umfasst zahlreiche Vermögenswerte aufgrund von etablierten Neugeschäfts- und Deal-Pipelines.

Auf der Plattform verfügbare alternative Anlagen

  • Immobilien mit langen Pachtverträgen
  • Immobilienschuldenfinanzierungen
  • Infrastrukturanlagen
  • Sozialer Wohnungsbau
  • Erbbauzinsen
  • Ganze Kredite
  • Verbriefungen
  • Staatlich garantierte Kredite
  • KMU-Darlehen
  • Handelsfinanzierungen
  • Negativbasispakete
  • Privatplatzierungen
  • Collateralised Loan Obligations (CLOs)
  • Private Equity-Finanzierungen
  • Forward Bonds