Nachhaltig Investieren

Die globale Erwärmung ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Ausmaß und Dringlichkeit der Veränderungen, die erforderlich sind, um die weltweiten Treibhausgasemissionen so zu reduzieren, dass das erklärte Ziel einer Erderwärmung von maximal 1,5 Grad Celsius über dem vorindustriellen Niveau erreicht werden kann, werden Auswirkungen auf alle Bereiche der Weltwirtschaft haben. Als engagierter Investor fühlen wir uns verpflichtet, den Übergang zu einer CO2-armen und klimafreundlichen Welt zu unterstützen.

Mit unseren Climate Transition-Fonds investieren wir in Unternehmen und Vermögenswerte, die fundamentale Veränderungen für eine nachhaltige Zukunft bewirken. Dabei konzentrieren wir uns auf Anlagechancen, die den Übergang zu einer CO2-armen Wirtschaft vorantreiben und zugleich davon profitieren. Unser einzigartiger und innovativer Ansatz zielt auf die Bedürfnisse von Anlegern ab, die Folgendes anstreben:

Langfristiges Kapitalwachstum

Investieren in eine nachhaltige Zukunft

Aktive Überwachung und Offenlegung der erzielten Klimawirkung

Ein wegweisender Ansatz

Zuerst schließen wir Produzenten fossiler Brennstoffe mit hohem CO2-Ausstoß aus. Dann filtern wir die Aktien nach zwei Kriterien: Unternehmen mit Lösungen zur Minderung des Klimawandels oder Anpassung an dessen Folgen sowie Unternehmen, die ihre Geschäftsmodelle auf ein wärmeres Klima und eine CO2-arme Wirtschaft ausrichten.

Wegweisender klimabezogener Ansatz

Mithilfe unseres unternehmenseigenen Klimawandel-Risikomodells können wir über viele Branchen und Marktkapitalisierungssegmente hinweg Anlagechancen identifizieren, die sich aus den Folgen des Klimawandels ergeben.

Vernetztes Denken

Unsere auf Aktien und Klimathemen spezialisierten Experten arbeiten Hand in Hand und vereinen integriertes Research mit großer Inhouse-Expertise im ESG-Bereich. So können wir sektorübergreifend Risiken erkennen und Chancen ausfindig machen und uns auf koordinierte Weise bei den Zielunternehmen für positive Veränderungen zum Schutz des Klimas stark machen.

Investieren mit hohem Überzeugungsgrad

Wir greifen auf einen uneingeschränkten Ansatz bei der Titelauswahl zurück, um unabhängig vom Anlagestil die besten Chancen zu identifizieren. Diese Strategie profitiert von solider Governance in Bezug auf Risiken und Klimaaspekte sowie einer potenziell geringeren Korrelation zum breiteren Markt und könnte somit eine attraktive Anlagemöglichkeit für ein gut diversifiziertes Kundenportfolio darstellen.

Climate Transition Equity-Anlagestrategien

Aviva Investors Climate Transition European Equity Fund

Das Ziel dieser Strategie besteht darin, langfristiges Kapitalwachstum mit Anlagen in Aktien europäischer Unternehmen zu erzielen, die entweder Lösungen zur Bekämpfung des Klimawandels anbieten oder ihre Geschäftsmodelle auf eine CO2-arme Wirtschaft ausrichten, wobei besonders kohlenstoffintensive Unternehmen aus dem Bereich der fossilen Brennstoffe ausgeschlossen werden.

Wer ohne Rücksicht auf Klimarisiken handelt, handelt nicht im Sinne langfristiger Anlegerinteressen.
Euan Munro, CEO, Aviva Investors

Wesentliche Risiken

Weitere Informationen zu den Risiken und Risikoprofilen unserer Fonds entnehmen Sie bitte den entsprechenden Wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) und dem Fondsprospekt.

Anlagerisiken

Der Wert einer Anlage und die damit erzielten Erträge können aufgrund von Währungs- und Wechselkursschwankungen sowohl steigen als auch fallen. Möglicherweise erhalten Anleger den ursprünglich investierten Betrag nicht zurück.

Schwellenländerrisiko

Die Fonds tätigen Investitionen in Schwellenländern. Diese Märkte können volatil sein und höhere Risiken bergen als Industriestaaten.

Alle Fonds anzeigen

Zugriff auf die wesentlichen Fondsdokumente, Performance-Berichte, Marktdaten und gesetzlich vorgeschriebenen Informationen.

Fondscenter anzeigen

Sie wünschen weitere Informationen?

Ihr Vertriebsteam bei Aviva Investors erteilt Ihnen gerne zusätzliche Auskünfte.

Kontakt

Themen rund um den Klimawandel