Wesentliche Vorteile

Glattere Renditen, Kapitalerhalt und Volatilitätsmanagement

Der AIMS Target Return Fund zielt darauf ab, institutionellen Anlegern dabei zu helfen, den Status ihrer Finanzen effektiver zu steuern, indem er auf langfristige Anlagerenditen abzielt, die mit traditionellen Aktienstrategien vergleichbar sind, jedoch mit einer viel geringeren Volatilität und unabhängig von den Marktbedingungen.

Der Fonds soll den Anlegern dabei helfen, die Volatilität ihrer Finanzausstattung zu steuern, und zielt dabei auf eine um die Hälfte geringere Volatilität im Vergleich zu einer Anlage in globale Aktien über einen Dreijahreszeitraum ab.

Risikogestreutes Portfolio

Indem wir uns auf die Streuung des Portfoliorisikos statt auf die Anlagenzuweisung konzentrieren, zielen wir darauf ab, den Anlegern des Fonds bestimmte Renditen aus einer breiten Palette von Quellen zu bieten, ohne dabei durch Benchmarkerwägungen eingeschränkt zu sein. Dadurch können wir uns auf die langfristige Performance konzentrieren, die Sie benötigen, selbst wenn sich die Marktbedingungen ändern.

Weitgehend unkorrelierte Strategien

Der Fonds zielt darauf ab, Investoren zu helfen, ihre Portfolios mit einem auf bestimmte Renditen ausgerichteten Ansatz mit einer geringen Korrelation zu Aktien, Anleihen und sonstigen traditionellen Anlageklassen zu diversifizieren.

Wesentliche Risiken

Keine Garantie

Das Ziel des Fonds ist nicht garantiert, und die Kunden erhalten möglicherweise weniger als den ursprünglich angelegten Betrag zurück.

Erwägung des Anlagehorizonts

Der Fonds ist unter Umständen nicht für Anleger geeignet, die ihr Geld innerhalb eines Zeitraums von fünf Jahren wieder aus dem Fonds zurückziehen wollen.

Marktschwankungen

Der Wert des Fonds kann Marktschwankungen unterliegen. Dies könnte dazu führen, dass Werte durch verschiedene Faktoren einschließlich von politischen und wirtschaftlichen Ereignissen nachteilig und unvorhersehbar beeinflusst werden. Daher kann der Wert von Anlagen sowohl steigen als auch fallen, und die Kunden bekommen eventuell weniger als den ursprünglich investierten Betrag zurück.

Derivaterisiko

Der Fonds kann in erheblichem Umfang Derivate einsetzen, um seine Rendite- und Volatilitätsziele zu verfolgen. Aufgrund der beim Handel mit Derivaten typischen starken Hebelung kann eine relativ geringfügige Kursschwankung des Basiswerts zu erheblichen Verlusten bei den Anlagen der Fonds führen.

Wechselkursschwankungen

Der Fonds kann außerhalb von Großbritannien investieren oder andere Währungen als das Pfund Sterling halten. Der Wert von Anlagen kann somit abhängig von Schwankungen der Wechselkurse von Währungen, gegenüber denen der Fonds engagiert ist, stiegen oder fallen.

Der Wert einer Anlage und die damit erzielten Erträge können sowohl steigen als auch fallen, und der Anleger erhält den ursprünglich investierten Betrag möglicherweise nicht zurück.