Mit einem mutigen Engagement-Programm Veränderungen anstoßen, wo sie am nötigsten sind.

Der renommierte Ökonom Albert Hischman gilt als Vertreter der These, dass sich Wandel am besten durch Engagement vorantreiben lässt. Wer den Dialog aufgibt, findet kein Gehör. 

Wäre Ihr Leben mit oder ohne diese kritischen Investoren einfacher? Ich denke doch, es wäre erheblich einfacher.

Steve Waygood, Chief Responsible Investment Officer bei Aviva Investors, teilt diese Ansicht. Zwar mag es einfacher sein, sich von einem Investment zu trennen, um sein Gewissen zu beruhigen. Die entscheidende Frage ist jedoch, welcher Weg höhere Chancen verspricht, wirklich etwas zu verändern.

„Stellen Sie sich vor, Sie stehen an der Spitze eines Bergbauunternehmens, bei dem Mitarbeiter aufgrund von Sicherheitsmängeln zu Tode kommen. Heftige Kritik vonseiten der Aktionäre wäre Ihnen sicher, und vielleicht würden Sie bei der nächsten Hauptversammlung mit Pauken und Trompeten abgewählt werden. Wäre Ihr Leben mit oder ohne diese kritischen Investoren einfacher? Ich denke doch, es wäre erheblich einfacher“, so Steve Waygood.

Im Kampf gegen die Klimakrise brauchen wir jedoch Unternehmen, die bereit sind, sofort zu handeln. Jedes an Klimaziele gekoppelte Programm muss daher zeitlich klare Vorgaben machen und vorsehen, dass das Investment bei mangelnder Kooperation beendet wird.

Das erst vor Kurzem ausgeweitete Engagement Escalation-Programm zur Bekämpfung des Klimawandels erstreckt sich auf 30 systemrelevante CO2-Emittenten, die zusammen knapp 30 Prozent der weltweiten Scope 3-Emissionen ausstoßen. Zu den vorrangigen Zielen des Programms zählen die Festlegung langfristiger Ziele zur Erreichung von Klimaneutralität, klare Roadmaps zu den angestrebten Veränderungen, die Gewährleistung strenger Governance und Berichterstattung zur Überprüfung der Erfolge bei der Umsetzung der Ziele und die Vereinbarkeit der Unternehmenspolitik mit den Pariser Klimazielen. 

Dabei wird bei den weltweit größten CO2-Emittenten angesetzt,  um einen Hebel für positive Veränderungen auf Branchenebene zu haben und den Effekt so zu verstärken. Wird ein Unternehmen, in das wir investiert sind, unseren Erwartungen in Bezug auf Klimafragen nicht innerhalb des vorgegebenen Zeitrahmens gerecht, trennen wir uns sofort von diesem Equity- oder Credit-Investment.

Ein Ausstieg aus dem Investment ist somit ein klares Signal, dass unsere Kunden nicht bereit sind, Klimasünder zu finanzieren. Je stärker Klimaschutz in der Politik verankert wird und sich das Gesicht des Marktes dadurch verändert, desto mehr Gewicht werden klimafreundliche Unternehmen in den Portfolios bekommen, während Unternehmen mit Stranded Assets und klimaschädlichen  Geschäftsmodellen aussortiert werden. Ein weiteres Element auf dem Weg zu mehr Klimaschutz und einer Neugestaltung des Marktes sind Marktreformen und staatliche Engagement-Initiativen.

Wir sehen uns in der Pflicht, aktiv dazu beizutragen, die Weltwirtschaft klimaneutral zu machen. Das sind wir uns, unseren Kunden und unserer Erde schuldig. Dazu zählt aber auch, Öl- und Gasunternehmen sowie Akteure aus dem Bergbau- und Versorgungssektor dabei zu unterstützen, andere Wege einzuschlagen. Sich einfach abzuwenden, dient nicht unbedingt dem Ziel, das mit einer Veräußerung des Investments eigentlich verfolgt wird. Angesichts des größten Marktversagens in der Geschichte müssen Anleger daher ihre Stimme erheben und sich aktiv für den Klimaschutz einzusetzen. 

Hinweis: ESG- und klimabezogene Engagements, Ziele und Ausschlüsse können sich auf Ebene der Anlagestrategie und des Anlageportfolios je nach Land, Rechtsordnung und individuellen Kundenbedürfnissen unterscheiden.

Ein Klima des Wandels schaffen

Als Investoren tragen wir Verantwortung dafür, uns wirksam für den Klimawandel einzusetzen. Schauen Sie sich an, wie wir uns im Interesse unserer Kunden und für die Welt um uns herum für den Klimaschutz stark machen.

Wichtige Informationen

Soweit nicht anders angegeben, stammen alle Informationen von Aviva Investors Global Services Limited (AIGSL). Sofern nicht anders angegeben, sind alle Ansichten und Meinungen jene von Aviva Investors. Die Aussagen garantieren keine Gewinne aus Geldanlagen, die von Aviva Investors verwaltet werden, und sind nicht als Anlageempfehlungen zu verstehen. Die aufgeführten Informationen wurden aus für zuverlässig befundenen Quellen bezogen, jedoch nicht auf unabhängige Weise von Aviva Investors geprüft und ihre Richtigkeit kann nicht garantiert werden. Die frühere Wertentwicklung ist kein Anhaltspunkt für die zukünftige Performance. Der Wert und die Erträge von Anlagen können sowohl steigen als auch fallen und unter Umständen erhält ein Anleger den ursprünglich investierten Betrag nicht in vollem Umfang zurück. Alle Angaben in diesem Material, einschließlich Verweise auf bestimmte Wertpapiere, Anlageklassen und Finanzmärkte, sind als Rat oder Empfehlung jedweder Art gedacht und sollten nicht als solche ausgelegt werden. Dieses Material stellt keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf einer Anlage dar.

In Europa wird dieses Dokument von Aviva Investors Luxembourg S.A. herausgegeben. Eingetragener Geschäftssitz: 2 rue du Fort Bourbon, 1st Floor, 1249 Luxemburg. Beaufsichtigt durch die Commission de Surveillance du Secteur Financier. Ein Unternehmen der Aviva-Gruppe. Im Vereinigten Königreich herausgegeben von Aviva Investors Global Services Limited, eingetragen in England unter der Nr. 1151805. Eingetragener Geschäftssitz: St Helens, 1 Undershaft, London EC3P 3DQ, Vereinigtes Königreich. Zugelassen und beaufsichtigt durch die Financial Conduct Authority. Firmenreferenznr. 119178.

In Singapur wird dieses Material durch eine Vereinbarung mit Aviva Investors Asia Pte. Limited (AIAPL) für die Verteilung ausschließlich an institutionelle Anleger ausgegeben. Bitte beachten Sie, dass AIAPL keine unabhängige Recherche oder Analyse bezüglich Inhalt oder Erstellung dieses Materials betreibt. Empfänger dieses Materials müssen AIAPL hinsichtlich aller Angelegenheiten, die sich aufgrund von oder in Zusammenhang mit diesem Material ergeben, kontaktieren. AIAPL, eine nach dem Recht Singapurs gegründete Gesellschaft mit der Registernummer 200813519W, verfügt über eine gültige Capital Markets Services Licence für die Durchführung von Fondsverwaltungsaktivitäten gemäß dem Securities and Futures Act (Singapore Statute Cap. 289) und gilt als Asian Exempt Financial Adviser im Sinne des Financial Advisers Act (Singapore Statute Cap.110). Eingetragener Geschäftssitz: 1 Raffles Quay, #27-13 South Tower, Singapur 048583. In Australien wird dieses Material durch eine Vereinbarung mit Aviva Investors Pacific Pty Ltd (AIPPL) für die Verteilung ausschließlich an Großanleger ausgegeben. Bitte beachten Sie, dass AIPPL keine unabhängige Recherche oder Analyse bezüglich Inhalt oder Erstellung dieses Materials betreibt. Empfänger dieses Materials müssen AIPPL hinsichtlich aller Angelegenheiten, die sich aufgrund von oder in Zusammenhang mit diesem Material ergeben, kontaktieren. AIPPL, eine nach australischem Recht gegründete Gesellschaft mit der Australian Business Number 87 153 200 278 und der Australian Company Number 153 200 278, verfügt über eine Australian Financial Services License (AFSL 411458) der Australian Securities and Investments Commission. Geschäftsadresse: Level 30, Collins Place, 35 Collins Street, Melbourne, Vic 3000, Australien.

Der Name „Aviva Investors“ bezieht sich in diesem Material auf die globale Organisation aus verbundenen Vermögensverwaltungsgesellschaften, die unter dem Namen Aviva Investors agiert. Jede mit Aviva Investors verbundene Gesellschaft ist eine Tochtergesellschaft von Aviva plc, einem börsennotierten multinationalen Finanzdienstleistungsunternehmen mit Sitz im Vereinigten Königreich. Aviva Investors Canada, Inc. („AIC“) hat seinen Sitz in Toronto und ist bei der Ontario Securities Commission („OSC“) als Portfolio Manager, Exempt Market Dealer und Commodity Trading Manager registriert. Aviva Investors Americas LLC ist ein bei der U.S. Securities and Exchange Commission staatlich registrierter Anlageberater. Außerdem ist Aviva Investors Americas bei der Commodity Futures Trading Commission („CFTC“) als Commodity Trading Advisor („CTA“) registriert und ein Mitglied der National Futures Association („NFA“). Part 2A des AIA ADV-Formulars, das Hintergrundinformationen zu der Gesellschaft und ihren Geschäftspraktiken liefert, ist auf schriftlichen Antrag an folgende Adresse erhältlich: Compliance Department, 225 West Wacker Drive, Suite 2250, Chicago, IL 60606.606.