Das aktuelle Marktumfeld verlangt von den Anlegern einen Blick über den Tellerrand der traditionellen Fixed-Income-Lösungen hinaus.

Der AIMS Fixed Income Fund, der sich auf unsere globale Anlageexpertise stützt, strebt eine Bruttorendite von drei Prozent pro Jahr über Cash1 über einen rollierenden Zeitraum von drei Jahren an, wobei die Volatilität niedriger ist als die der globalen festverzinslichen Anlagen.

Der Fonds ist nicht an einen Vergleichsindex gebunden und investiert in ein diversifiziertes Portfolio vom 25 bis 35 Strategien aus dem gesamten Anleiheuniversum.

Drei Strategiegruppen werden kombiniert, um den Fonds auf Kurs zu halten, damit er seine Ziele unter allen Marktbedingungen erreichen kann:

  • Marktstrategien: Nutzung der Risikoprämien traditioneller Anlageklassen mit festverzinslichen Anlagen.
  • Opportunistische Strategien: Aus Fehlbewertungen des Marktes Nutzen ziehen.
  • Risikomindernde Strategien: Das Kapital bei Marktstress schützen.

1 Von der Zentralbank für die Währung der Anlageklasse festgesetzter Leitzins.