Unser Ansatz

In Westeuropa und Großbritannien konzentrieren wir uns auf Senior Debt von Emittenten, die zu klein für einen Zugang zu den Kapitalmärkten sind oder Clubgeschäfte mit ausgewählten institutionellen Investoren bevorzugen. Die Investitionsmöglichkeiten identifizieren wir in einem breiten Anlageuniversum. Dieses schließt Firmen mit Investment-Grade-Rating ebenso ein wie kleinere und mittlere Unternehmen aus einer Vielzahl von Sektoren. Die Laufzeiten liegen zwischen fünf und zehn Jahren, wie es für Buy-and-Hold-Anlagen typisch ist.

Wir mindern Risiken, indem wir Nachrangigkeit und strukturelle Hebelung vermeiden. Zudem binden wir starke Schutzmechanismen (Covenants) ein, in Kombination mit regelmäßiger Überwachung und Reporting. Unser unabhängiges Kreditanalyse-Team stellt eine solide Governance sicher. Unser disziplinierter Anlageprozess berücksichtigt während des gesamten Anlagezeitraums Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien (ESG).

Vorteile

Vorrangiges Corporate Private Debt kann es Investoren ermöglichen, ihre Engagements stärker zu diversifizieren. Zugleich lassen sich damit attraktive risikoadjustierte Renditen erzielen.

Risikobereinigtes Ertragspotenzial

Sorgfältig ausgewähltes und strukturiertes besichertes Fremdkapital (Senior Debt) kann höhere Renditen liefern, ohne das Risiko übermäßig zu erhöhen. Dies hilft Anlegern, ihre risikoadjustierten Gesamtrenditen zu verbessern.

Diversifikation

Die historische Performance deutet auf Diversifikationsvorteile gegenüber liquiden Anlagen hin.

Illiquiditätsprämie

Der illiquide Charakter der Vermögenswerte sorgt in der Regel für eine Prämie gegenüber vergleichbaren gelisteten Krediten. 

Wesentliche Risiken

Anlagerisiko

Der Wert einer Anlage und die damit erzielten Erträge können aufgrund von Währungs- und Wechselkursschwankungen sowohl steigen als auch fallen. Möglicherweise erhalten Anleger den ursprünglich investierten Betrag nicht zurück.

Risiko illiquider Wertpapiere

Bestimmte Vermögenswerte im Fonds könnten ihrem Wesen nach schwer zu bewerten oder zu einem gewünschten Zeitpunkt oder zu einem Preis zu verkaufen sein, der als fair angesehen wird (insbesondere in großen Mengen). Deshalb wäre es möglich, dass ihre Preise sehr volatil sind.

Komplexitätsrisiko

Die Beurteilung der Risikoauswirkungen von mehrstufigen Transaktionen ist eine Herausforderung.

Alle Fonds anzeigen

Zugriff auf die wesentlichen Fondsdokumente, Performance-Berichte, Marktdaten und gesetzlich vorgeschriebenen Informationen.

Fondscenter anzeigen

Sie wünschen weitere Informationen?

Ihr Vertriebsteam bei Aviva Investors erteilt Ihnen gerne zusätzliche Auskünfte.

Kontakt

Real Assets-Studie

Erfahren Sie, wie sich der Appetit der europäischen institutionellen Anleger auf Sachwerte entwickelt: vor dem Hintergrund unsicherer politischer und wirtschaftlicher Aussichten, Angebotsengpäßen und der zunehmenden Bedeutung von ESG-Kriterien.

Mehr erfahren